trimm tuning

hast du das gefühl, dass dein schirm nicht mehr so richtig hochkommt, dass deine leinen schlaff sind und mit der geschwindigkeit klappts auch nicht mehr so recht? spaß beiseite, leinenlängen verändern sich, und somit vertrimmt sich auch ein schirm mit der zeit.

in der regel dehnen sich die a-leinen, die c-leinen verkürzen sich meistens. dieser effekt tritt bei allen leinen auf, egal welches material, dimension oder welcher hersteller.
die hauptveränderung in den leinen findet in den ersten 30-50h statt. danach wird die veränderung immer weniger. um die ursprüngliche leistung wieder voll nutzen zu können sollte daher der schirm getrimmt werden.
unser primäres anliegen ist, dass jeder schirm den „op-saal“ der paraclinic.at besser verlässt, als er angeliefert wurde. selbst bei einem neuen schirm ist ein tick mehr leistung herauszuholen, ohne dass er dadurch an sicherheit verliert oder anspruchsvoller wird.
wir trimmen u.a. für die elite des internationalen wettkampfgeschehens – somit sind wir immer „up to date“ und lassen dieses wissen allen unseren kunden zu gute kommen.
die rückmeldungen unserer kunden zeigen, dass auch ein durchschnittspilot den unterschied zu einem neu getrimmten schirm deutlich merkt und dadurch mehr freude an seinem gerät hat.

vermessen der gesamtleinenlängen, nachstellen der trimmung und nochmaliges vermessen: 78,00€ inkl. mwst. (gleitschirme mit softlinks: 102€ inkl. mwst)
jeder kunde erhält 2 messdatenblätter von uns:

  • das erste datenblatt spiegelt die messwerte der leinenlängen vor der trimmung wider (angelieferter zustand)
  • das zweite datenblatt spiegelt die messwerte der leinenlängen nach der trimmung wieder (ausgelieferter zustand)

kostenloses nova trim tuning (NTT)
innerhalb des 1 jahres verrechnen wir als nova service partner das NTT direkt mit nova. es ist also für dich kostenfrei (außer versand). dies gilt nur für nova schirme die in österreich, deutschland und schweiz gekauft worden sind.
nach einem trim tuning musst du deinen schirm erst nach drei jahren ab kaufdatum (sofern du die anzahl an flugstunden lt. betriebshandbuch nicht überschreitest) zum check bringen.